Was bietet der Privatkredit

Rentas-garantizada
Wer auf seriösem Weg Geld leihen wollte, hat die letzten Jahrzehnte nur einen Ansprechpartner zur Verfügung gehabt: Die Bank. Unabhängig davon bei welcher Bank der Kredit angefragt wird, die Mechanismen sind immer gleich. Wer Selbstständig ist, hat schlechte Karten, wer bei der Schufa vermerkt ist auch. Der Privatkredit ermöglicht es, von einer Privatperson auf seriösem Weg Geld zu bekommen. Hierfür gibt es seit einigen Jahren auch in Deutschland große Portale, die Geldgeber und Geldnehmer miteinander in Kontakt bringen.

Welche Vorteile hat der Kreditnehmer?

Bei allen Portalen kann der Kreditnehmer beschreiben, für welchen Zweck der Privatkredit aufgenommen werden soll und wie schnell dieser zurückgezahlt werden soll. Zusätzlich kann selbst der mögliche Zinssatz angegeben werden. Wer die Idee interessant findet oder das Angebot vom Kreditnehmer interessant findet, kann sich nun auf die Anzeige melden. Abgewickelt wird die Kreditvergabe weiterhin über eine Bank.

Speziell Selbstständige können hier vom Privatkredit extrem profitieren. Die Portale selbst bewerben eine unkomplizierte und oftmals günstigere Kreditvergabe als bei einer Hausbank. Für Kreditgeber springen hier oft interessante Renditen heraus, womit auch Banken oft nicht mithalten können. Zusätzlich kann der Kreditgeber selbst entscheiden, wofür das Geld verwendet werden soll.

Der komplette Antrag läuft online ab und ist mit relativ geringem Aufwand verbunden.

Viele Finanzexperten sehen in den Plattformen für Privatkredite mittlerweile echte Alternativen, speziell weil der Zinssatz selbst gewählt werden kann. Wer sich mit einer ungewöhnlichen Idee selbstständig machen will, hat hier oft deutlich bessere Chancen auf einen Kredit, als bei einer Bank.

Bonitätsprüfung und Postident Verfahren im Vorfeld

Handshake
Um sich anmelden zu kennen muss zunächst einmal die Personalie über das Postident Verfahren zweifelsfrei geklärt werden. Zusätzlich muss die Zahlungsfähigkeit anhand von Einkommensnachweisen oder bei Selbstständigen mit Kontoauszügen belegt werden. Zusätzlich prüfen die Portale auch Einträge bei der Schufa, um die Kunden in Risikoklassen einzuteilen. So soll der Kreditgeber einen bessern Überblick bekommen, er da Geld geliehen bekommen möchte.